Mai Tai

Der Mai Tai ist einer der leckersten Cocktails die weltweit gemischt werden.

Erfunden wurde er Wikipedia zufolge ca. 1944 von Trader Vic (Victor Bergeron), einem Bartender aus San Fransisco, der den Cocktail für ein paar Freunde aus Tahiti mixte. In der ursprünglichen Variante bestand er aus Curaçao (Orangenlikör), Orgeat, Zuckersirup und frisch gepresstem Limettensaft. Mittlerweile sind in den Cocktailbars der Welt aber viele verschiedene Varianten zu bekommen, meist ergänzt durch Fruchtsäfte.

Auch unsere Variante weicht leicht vom Ursprungsrezept ab.
Der Cocktail schmeckt herrlich fruchtig und lässt den Rumgeschmack – trotz der nicht gerade geringen Menge – in den Hintergrund treten.

Zubereitung des Mai Tai

MengeZutat
6clBrauner Rum
1,5clCointreau
2clLimettensaft
1clMandelsirup
1clZuckersirup
Crushed Ice
Eiswürfel
Für die Deko:1 Minzzweig
  • Geben Sie 3-4 Eiswürfel in den Shaker
  • Messen Sie Rum, Cointreau, Limettensaft, Mandelsirup und Zuckersirup ab und geben Sie die Zutaten in den Shaker
  • Füllen Sie das Cocktailglas ca. zur Hälfte mit Crushed Ice
  • Shaken Sie den Cocktail und seihen Sie ihn nach dem Shaken ins Coktailglas ab
  • Dekorieren Sie den Cocktail mit einem Minzzweig (alternativ eignet sich auch ein Ananas-Viertel zur Dekoration)

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*